>>NACHGEBLOGGT INTERVIEW<<

„Auf ‚Was macht Sinn‘ erwartet euch Indiepop, Country, 20iger Jahre Salonmusik und lupenreiner Pop mit elektronischen Einflüssen. Konkreter geht es leider nicht, denn wenn ich mich in einem Genre befinde, muss ich es auch schon im nächsten Lied brechen.“