NORMAN SINN

Menü Schließen

Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 2)

15 Jahre Zughafen

Wir begannen naiv und spielerisch, eigentlich wollten wir nur Musik machen. Wir bauten und wuchsen gemeinsam, von den kleinen Hip-Hoppern zu dem was wir jetzt sind. Mittlerweile blicken wir auf 15 ereignisreiche Jahre zurück.
Am 22.04. könnt Ihr euch selbst ein Bild machen, da stehen die Türen von 13-19 Uhr offen. Ab 20 Uhr lassen wir die JB-Session aufleben, nehmen uns das Mic und schauen wie gut die RowdyClub Texte noch sitzen.
Und natürlich feiern wir die zarte Blume Kultur. Kommt also zahlreich.

AAND NEN – das Musikvideo zu dem Song, der auf unserer Projektreise in Äthiopien entstand.

Samuel Yirga & Clueso feat. Norman Sinn & Tim Neuhaus – AAND NEN (WE ARE ONE)

YouTube Preview Image

Drei Übel

„Drei Übel“ ist ein weiterer Auszug aus „Sicht der Dinge“. Geschrieben hab ich es schon 2012. Und trotzdem bleibt das Thema aktuell.

b-motiv-ichkrieg-diekrise

Grafik: reduzieren.com

Zu Ostern was Neues

Liebe Freunde von Norman Sinn

Ostern steht vor der Tür und ich denke, dass die 1. Auflage meines kleinen Gedichtbands ein feines Osterei abgibt. Mal abgesehen von der liebevollen Aufmachung und der beiliegenden Cd, spricht der Inhalt für sich. Dem unschlüssigen Osterhasen, mögen die folgenden Zeilen von mir auf die Sprünge helfen.

Hier findet Ihr Bilder Zum Gedichtband: http://on.be.net/1xOvLe6

Hier könnt Ihr ihn bestellen: http://www.zughafenshop.de/zughafen_de/norman-sinn-1/norman-sinn-sicht-der-dinge.html

Wer lieber abwägt, kann im MOQUADRAT auf Tuchfühlung gehen.

Mit frohen Grüßen

Euer Norman Sinn

Konzert im Goethe-Institut Amsterdam

Norman Sinn spielt heute, am 30.11.13, ein kleines Live-Konzert im Goethe-Institut in Amsterdam. Wenn Ihr in der Gegend der Herengracht 470 seid, dann schaut vorbei. Gegen 23 Uhr gehts los.